Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

31.07.2016, 15:16

Offline
 Betreff des Beitrags: Botschaften Erzengel Uriel
BeitragVerfasst: 31.07.2016, 15:16 
||
Registriert: 07.2016
Beiträge: 22
Wohnort: Im schönen Österreich.
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Hallo

Ich lese schon seit längerer Zeit Botschaften von Erzengel Uriel, die mir sehr weiterhelfen auf meinem Weg. Möchte sie gerne mit euch teilen. :)

_________________
Liebe Grüße,
Ela


go to top Nach oben
 Profil  
 

31.07.2016, 15:18

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Botschaften Erzengel Uriel
BeitragVerfasst: 31.07.2016, 15:18 
||
Registriert: 07.2016
Beiträge: 22
Wohnort: Im schönen Österreich.
Geschlecht: weiblich
 Profil  
30.10.2016


Macht und Schöpferkraft


Hier ist Uriel das Licht Gottes.

Geliebte Wesen, heute spreche ich über Macht.

Macht ist für Euch als Menschen sowohl für den Einzelnen, als auch für die Gesellschaft im Ganzen und jede zwischenmenschliche Verbindung von großer Bedeutung. Macht ist eine verliehene Fähigkeit, die für sich genommen sehr wertvoll ist, da sie im Kern aus gebündelter Schöpferkraft besteht und die Möglichkeit zur Gestaltung bietet.

Jeder Gebrauch von Schöpferkraft ist mit einem hohen Maß an Verantwortung verbunden, denn allgegenwärtig wirken die göttlichen Gesetze von Ursache und Wirkung, energetischem Ausgleich und der Anziehung, ihr bezeichnet dies als Karma. Durch die erfahrenen Wirkungen dieser Gesetze sind nun etliche Seelen zu dem Schluss gekommen, dass der Gebrauch von Macht böse, schlecht oder gefährlich wäre, und sie gaben in der Folge diese auf. Der Verzicht auf Macht ist jedoch nicht gleichbedeutend mit Beseitigung der Macht, denn Macht ist wie erwähnt Schöpferkraft.

Schöpferkraft ist Energie, und Energie geht nie verloren, sie wird gewandelt, verschoben oder transformiert, eine echte Beseitigung ist Euch nicht möglich. Wenn Menschen ihre persönliche Macht abgeben, fällt sie anderen zu, die bereit sind, diese zu empfangen. Dies geschieht in zwischenmenschlichen Beziehungen ebenso, wie im Verbund von Gruppen, Gemeinden, Staaten und der Weltgemeinschaft.
So haben sich Machtstrukturen gebildet, die zum Verlust der Freiheit, der Souveränität und der individuellen Lebensführung führten. Machtverlust führt in die Abhängigkeit, und Machtgier in den Wahnsinn, da Macht immer mit Verantwortung verbunden ist. Wer mehr Macht an sich zieht, als er verantwortlich tragen kann, verliert den Kontakt zu sich selbst, zum Leben, zur Realität und zu Gott.

Ein Übermaß an Macht führt in eine Art Sucht, zu einer Besessenheit, die mit Selbstüberschätzung und Anmaßung sich über jede Verantwortlichkeit stellt. So entsteht unweigerlich ein Missbrauch der Macht, so wird eine göttliche Gabe ins Gegenteil verkehrt und zu einem Instrument der Unterdrückung.

Jede Sucht ist eine Krankheit, die Beachtung und Heilung verdient, da sie vor allem die Seele betrifft. So lasst uns nun gemeinsam die Kranken heilen!

Mein geliebtes Wesen, erinnerst Du Dich? Ich habe schon früher gesagt, dass ich Euch bei Zeiten zurück in Eure Schöpferkräfte führen werde. Nun ist diese Zeit gekommen, denn die alten Machtstrukturen, die die Welt in Unfreiheit gehalten haben bröckeln.

Wie ich eingangs betonte, Ihr könnt keine Energie auflösen, sie geht nie verloren, sondern sucht sich durch Wandlung oder Transformation eine neue Erscheinungsform. So ist es auch mit Eurer einst abgegebenen Macht, die reine Energie, die Schöpferkraft ist.

Mein liebes Licht, wenn Du nun beginnst Dir Deine Macht, Deine Schöpferkräfte zurückzuholen, trägst Du auch gleichzeitig Deinen Teil zur Heilung der Menschheit bei, denn Du entziehst den suchtkranken Machthabern ihr Gift. Es ist Deine Aufgabe Dich wieder selbst zu ermächtigen, niemand anderes kann, oder wird es für Dich tun.

Es war Dein freier Wille, der die Macht einst abgab und sich entschloss Verantwortung abzugeben und in `sicheren, geordneten Strukturen ́ zu leben. Der Preis dafür war die Einbuße von Kreativität und Schöpferkraft.

Nun ist es ebenfalls Dein freier Wille, der die Selbst-Verantwortung übernimmt und so Deiner Seele durch die Selbstermächtigung wieder den Weg in die Freiheit und Selbstbestimmung bereitet. Gebraucht wird Deine freie Wahl, mit Deinem ganzen Sein, mit den Herzen und dem Verstand, mit dem inneren Streben und der bewussten Absicht, damit Deine Selbstermächtigung wirksam werden kann.

Verschließe die Hintertüren der Abhängigkeit, die Du dir so gerne offen hältst, und übernehme die Selbst-Verantwortung. Fordere Deine Schöpferkraft zurück, die nun befreit aus den bröckelnden Strukturen im Raum auf Deine Annahmebereitschaft wartet. Löse Dich von Deinen Ängsten, die Dich machtlos halten. Es ist unehrlich, über die Mächtigen zu klagen und Ihnen die Schuld für Deine Lebenssituation anzulasten, wenn Du nicht bereit bist Selbst die Verantwortung für Dein Leben zu übernehmen. Solange Du bereitwillig deine Schöpferkraft, Deine Macht an Andere abgibst, bestärkst Du Sie in Ihrer Sucht.

Deinen eigenen Weg in die Vollständigkeit des Bewusst-Seins wirst Du nur finden und gehen können, wenn Du bereit bist die falschen Sicherheiten loszulassen, und Dich den Dir innewohnenden Gestaltungskräften zuwendest.
Sicherheit wirst Du finden in dem Bewusstsein und der Erfahrung Selbst der Schöpfer zu sein, Gestalter Deines Da-Seins und Er-Lebens!

Ich lade Dich ein, Deine Schöpferkraft durch Selbstermächtigung zurück zu fordern. Werde zu dem machtvollen Wesen, das Du von Natur aus schon immer warst, erkenne Deine Bestimmung und übernehme die Verantwortung für Dein Leben Selbst! Du bist nie allein, doch Eins mit dem All Sein.

Dieser Weg ist gesegnet mit der bedingungslosen Liebe der Quelle allen Seins.

Ich bin Uriel

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Liebe Grüße,
Ela


Zuletzt geändert von Ela am 31.07.2016, 15:23, insgesamt 1-mal geändert.

go to top Nach oben
 Profil  
 

31.07.2016, 15:21

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Botschaften Erzengel Uriel
BeitragVerfasst: 31.07.2016, 15:21 
||
Registriert: 07.2016
Beiträge: 22
Wohnort: Im schönen Österreich.
Geschlecht: weiblich
 Profil  
02.01.2016


Reichtum und Glück


Hier ist Uriel das Licht Gottes.

Geliebte Wesen, es gibt wohl keinen unter Euch, der nicht auch schon einmal Glück oder Reichtum ersehnte, und nun werden Zeiten des Reichtums und des Glückes anbrechen. Beides ist für Euch in erreichbare Nähe gerückt, Ihr seid es, die es kreieren und ausgestalten.
Um diese jedoch auch wahrzunehmen und zu erleben, ist als Erstes die Klärung dieser Begriffe wichtig.

Was bedeuten Reichtum und Glück für Dich?

Schauen wir uns einmal an, was Reichtum für einen Menschen bedeuten kann. Auf der Ebene der materiellen Existenz, entsprechend Eures Wurzelchakras, beginnt Reichtum bereits dort, wo mehr vorhanden ist, als die lebensnotwendige Versorgung mit Wasser und Nahrung. Jeder Mensch, der unterhalb dieser Schwelle lebt, wird Reichtum so definieren: Reichlich zu essen und zu trinken haben.
Auf der emotionalen Ebene, bedarf ein reiches Gefühlsleben der Selbstannahme und der Selbstliebe, wie auch des liebevollen Austausches mit Anderen. Hierzu gehören Partnerschaften ebenso, wie Gruppen und Familien. Aus emotionalem Reichtum erwachsen Kreativität, Kunst und Kultur.
Für viele Menschen wäre auch ein Leben ohne Kinder arm und sinnentleert. Kinderreiche Familien definieren Reichtum auf ihre eigene Art.
Auch Begriffe wie Macht und gesellschaftliches Ansehen werden von Euch häufig mit Reichtum in Verbindung gesehen. Reich an Bildung, reich an Einfluss, ja sogar Staatengebilde werden teilweise als `Reich ́ bezeichnet, wenn Herrschaft, Macht und Einflussnahme ausgedrückt werden sollen.
Auch geistige Werte sind Reichtum definiert, sowohl als Bildung und Wissenschaft, wie auch als spirituelle Erfahrung und Reife.

Reichtum ist also gar nicht eindeutig zu benennen, denn er findet sich auf unterschiedliche Weise auf den verschiedenen Erfahrungsebenen.
So werden Dich die Menschen entweder als reich, oder auch nicht, bezeichnen, je nach Ihrer eigenen Sichtweise. Der durstige Mann aus der Wüste wird Dich als reich erachten, nur weil Du Wasser im Überfluss hast. Die Frau aus der Nachbarschaft schaut vielleicht auf Deine einfache, billige Kleidung hinab, und der gestresste Geschäftsmann neidet Dir Deine Gesundheit.

Wer ist reich?

Schauen wir nun einmal auf das Glück.

Ihr wünscht es Euch selbst, und Ihr beglückwünscht Euch gegenseitig.
Was meint ihr damit eigentlich? Schauen wir zunächst auf die materielle Ebene, sehr häufig verbindet Ihr hier mit Glück, ein `zufälliges ́ bekommen eines Gewinns oder eines Sieges, selten jedoch etwas Erworbenes. Glück zu haben, scheint in Eurer Vorstellung etwas zu sein, was Ihr nicht verdient, sondern geschenkt bekommt. Das jedoch obwohl Ihr behauptet, dass `Jeder selbst seines Glückes Schmied ist ́. Auf der körperlichen Ebene ist das Erleben von Glück mit dem Ausstoß von Hormonen zu erklären, die bestimmte Reaktionen, wie z.B. Schmerzreduktion,
Erregung, und veränderten Stoffwechsel hervorrufen. Emotional entsteht ein Hochgefühl, es dringen Freude und Liebe ins Bewusstsein, Ihr fühlt Euch glücklich.

Ist es dieses Gefühl, dass Ihr meint, wenn Ihr Euch Glück wünscht?
Dieses Glücksgefühl und die auslösenden Hormone sind bei allen Menschen gleich ist, alle anderen Aspekte des Glücks sind sehr subjektiv und individuell. Was als Glück empfunden wird ist einzig vom Bewusstsein abhängig, denn dieses entscheidet darüber, ob z.B. eine Schwangerschaft als Glück, oder Unglück empfunden wird. Ebenso kann ja auch ein schöner Sonnenaufgang oder ein sonniger Frühlingstag Glücksgefühle hervorbringen, wenn sich das Bewusstsein darauf einstellt.

Was bedeutet nun `Glück ́ für Dich? In Frieden zu leben? Dich Selbst und Andere zu lieben? Die schönen Dinge des Lebens genießen? Eine erfüllende Arbeit? Das Leben mit Kindern? Der kreative Selbstausdruck? Durch eine offene, das Leben bejahende Haltung Raum für Geschenke und Überraschungen lassen? Gesundheit? Ein Leben in der Fülle? Der Kontakt und Austausch mit Deiner geistigen Führung? Seelenfrieden?

Reichtum und Glück sind auch für Dich greifbar und erlebbar.

Ob Du ein Leben in der Fülle oder in Armut führen wirst, ist eine Frage des Bewusstseins, nicht des Materiellen. Materieller Besitz macht nicht Glücklich, doch die Materie folgt dem Bewusstsein, und so werden sich auch Deine Lebensumstände entsprechend formen. Reichtum bedeutet nicht, sich alles kaufen zu können, sondern die Fülle des Lebens auszukosten, und den inneren Reichtum im Außen sichtbar werden zu lassen. Dein reifendes Bewusstsein und die Liebe im Herzen werden Dich führen.

Auf Deinem Weg zu Reichtum und Glück begleite ich Dich mit meinem Segen, und der bedingungslosen Liebe der Quelle allen Seins.

Ich bin Uriel

www.guentherwiechmann.de

_________________
Liebe Grüße,
Ela


go to top Nach oben
 Profil  
 

31.07.2016, 15:23

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Botschaften Erzengel Uriel
BeitragVerfasst: 31.07.2016, 15:23 
||
Registriert: 07.2016
Beiträge: 22
Wohnort: Im schönen Österreich.
Geschlecht: weiblich
 Profil  
19.05.2016


Dein Seelen-Selbst


Hier ist Uriel, das Licht Gottes.

Geliebtes Wesen, immer wieder tauchen Fragen wie diese auf: Warum ist es so schwierig? Statt leichter scheint es schwerer zu werden, warum geht es mir bei aller Entwicklung schlecht? Wieso nehmen die gesundheitlichen Probleme, die Unverträglichkeiten und allergischen Reaktionen weiter zu statt ab? Wann darf ich endlich in der Fülle leben? - Was hält mich ab?

Hinter all diesen Fragen steht die Erkenntnis, der Veränderung, des ‚Wachstums und der Erwartung eines `besseren Lebens ́.

Ich bat mein Medium ein `besseres Leben ́ mit Satzzeichen zu versehen, denn dieser Ausdruck führt zur Ursache der Probleme.

`Besseres ́, oder `schlechteres ́ Leben gibt es nicht!

Ihr wertet die Umstände Eure Lebens nach gut und schlecht, nach angenehm und unangenehm, und übertragt diese Wertung auf das Leben. Diese Sichtweise ist sehr begrenzend und entspricht den Bedingungen der Dualität,
sie umfasst jedoch nicht Eure schöpferische, unsterbliche Seele, das was Euer Leben wirklich ausmacht.
Oftmals ist es sogar so, dass jene Zeiten, die Ihr als besonders herausfordernd oder schwer betrachtet, für Eure Seele die heilsamsten sind. Der Weg durch die Dichte der dualen Welt ist nicht leicht, doch er ist sehr effektiv und bedingt schnelles Wachstum durch gelebte Erfahrung.

Nun mein liebes Licht lebst Du in einer Phase, in der sich alles beschleunigt, jeder Prozess auf jeder Ebene. So lebst Du nun nicht nur in einer Zeit der beschleunigten Veränderung und des beschleunigten Wachstums, sondern auch in einer Zeit der permanenten Neuausrichtung und Anpassung. Alle Strukturen, die der Gedankenmuster, die des Körpers, der Gesellschaftsordnung, ja der Menschheit als kollektive Gemeinschaft unterliegen eines beschleunigten Wandels.

Es wird zunehmend schwerer für Euch feste Bezugspunkte im Leben zu finden, solange Ihr zur Orientierung nach Außen schaut. Im Außen scheint alles auseinanderzubrechen, doch in Eurem Innersten findet ein gegenläufiger Prozess statt.

Ihr seid auf dem Weg Eure vollständigen Seelen in Eurem Körper zu vereinen. Es finden immer mehr Seelenanteile den Weg zu Euch, sie drängen ins Bewusstsein, wollen wahrgenommen und integriert werden. So wächst Euer Selbst, der inkarnierte Anteil Eurer Seele, beständig und erfordert eine Anpassung.

Wenn jeder Teil seinen Platz gefunden hat, erreicht ihr den inneren Frieden. Viele der nun wiederkehrenden Seelenanteile wurden einst von Eurem bewussten Ich abgelehnt, wurden als unpassend, unmoralisch, unmodern, hässlich, böse oder uncool abgewertet. Diese Teile finden nun den Weg in den feinstofflichen Körper, in die Aura, und sie wirken auf Euch und Euer Umfeld ein, um von Euch bewusst wahrgenommen und integriert zu werden. Einige wirken ohne Euer bewusstes Zutun und ziehen entsprechende Ereignisse in Euer Umfeld um sich durch diesen Spiegel zu offenbaren. Andere zeigen sich als körperliche Symptome, da durch sie das physische System instabil wird und eine Neuausrichtung verlangt. Dies kann über die bekannten Lichtkörpersymptome hinausgehen und ernsthafte Probleme bereiten.

Die Materie folgt dem Geist, und so ist es die geistige Ausrichtung und das Lösen alter Vorstellungen der Weg der Heilung.

Für Dein Ego ist diese Situation natürlich beängstigend, es orientiert sich an alten Erfahrungen und es möchte jetzt und für die Zukunft für Sicherheit sorgen, denn dies ist ja der Auftrag des Ego.
Nur funktionieren die bekannten Strategien wie Fixierung, selektive Wahrnehmung, Abgrenzen und Ausblenden nicht mehr, denn Dein Seelen-selbst lässt sich nicht mehr spalten, sondern drängt zur Vereinigung.
So wirken zwei gegeneinander wirkende Kräfte in Dir, sie sind Dein innerer Spiegel für das Geschehen in der Welt.

Dies, mein geliebtes Wesen, ist der Hintergrund für die unterschiedlichsten Probleme Deines Lebens. Alles ist Wachstum, Mehrung und führt letztlich zur Vollständigkeit, zu Frieden und Fülle.
So wie Dein Seelen-Selbst sich wieder eint, wird auch die Gemeinschaft der Menschen zueinander finden, ein Jeder wird seinen Platz in der natürlichen Ordnung finden, und es wird weder Krieg noch Abgrenzung geben.

Es gibt nur einen Weg für Dich, und dieser Weg ist Annahme!
Annahme deiner Selbst, ohne Wertung, in bedingungsloser Selbstliebe.

Du kannst bei Bedarf angebotene Hilfen zur Selbstfindung und Selbstannahme nutzen, und auch ich unterstütze Dich gern bei der Integration aller Deiner Seelenanteile mit der Lichtheilung* und feiere mit Dir die Seelenhochzeit*.

Doch Dein Selbst, Deine Seele ist der Gestalter der Dramen und Freuden des Lebens, und Du bist Mitschöpfer der neuen Welt in höherem Bewusstsein. Werde Dir Deiner Seelenkräfte bewusst, sei der, der Du in Wahrheit bist.

Ich segne Deinen Weg mit der bedingungslosen Liebe der Quelle allen Seins.

Ich bin Uriel.

www.guentherwiechmann.de

_________________
Liebe Grüße,
Ela


go to top Nach oben
 Profil  
 

10.09.2016, 17:20

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Botschaften Erzengel Uriel
BeitragVerfasst: 10.09.2016, 17:20 
||
Registriert: 07.2016
Beiträge: 22
Wohnort: Im schönen Österreich.
Geschlecht: weiblich
 Profil  
29.06.2016


Konsum



Hier ist Uriel, das Licht Gottes.

Geliebte Wesen, Euch wurde versprochen, dass Ihr in eine Zeit der Fülle eintreten werdet, und dieses Versprechen wird eingelöst. Doch noch immer gibt es für viele von Euch eher den Mangel als die Fülle zu erleben, und so werden die Wünsche immer drängender, nun endlich auch einmal aus dem Vollen schöpfen zu können. Doch was bedeutet das eigentlich?

Durch die Prägungen der letzten Jahrzehnte wurde das erbrauchen von Ressourcen, das Konsumieren, im Bewusstsein als wertvoll implantiert. Man sagte Euch, dass es glücklich macht Dieses oder Jenes zu besitzen. Auch wurde Euch gesagt, je mehr Ihr verbraucht, desto besser wird es der Wirtschaft, und so letztlich Euch Allen gehen. So bedeutet für etliche von Euch, dass das Leben in der Fülle gleichbedeutend ist mit unbegrenztem Konsum.

Spätestens jetzt wirst Du erkennen, mein liebes Licht, dass dies ein implantierter Irrglaube ist, der Dich an alte Energien bindet. Konsum macht abhängig, schwach und arm, denn er fördert weder nachhaltig die innere Stärke, noch bringt er Dir wertvolle Erkenntnisse oder führt Dich in die Einheit.

Im Gegenteil, der Lustgewinn beim `Kaufrausch ́ oder konsumieren von Luxus oder Genussmitteln ist schnell verklungen, nach dem Rausch folgt die Ernüchterung und führt bald darauf in ein Gefühl von Leere. Der Grund hierfür ist Energieverlust. Energie ist nicht materiell, aber sie kann an Materie gebunden sein, sie ist dann in einem quasi eingefrorenem Zustand. Um wieder nutzbar zu sein bedarf es wiederum Energie um sie in einen anderen Zustand zu wandeln und so freizusetzen. Wie z.B. ein Stück Kohle, das erst einmal Wärme braucht um zu brennen, um dann seine Energie in Form von Wärme abzugeben, bedarf auch Eure Nahrung erst Eurer Energie, um dann durch Stoffwechselvorgänge für Euren Körper nutzbar zu werden.

Es ist ein energetischer Kreislauf der Euch mit Gaja verbindet, denn auch ihr gebt Energie zur Erde, durch Eure Arbeit, durch Euer Da-Sein, durch Eure Kreativität und Eure Gestaltungskraft.
Anders sieht es bei Euren überflüssigen Luxusgütern aus, die Ihr massenhaft produziert, hortet und dann irgendwann auf den Müll werft. Ihr verbraucht dabei Ressourcen, bindet Energien, verschmutzt die Umwelt und schädigt teilweise bewusst Euren Körper.

Liebes Licht, Du weißt wovon ich spreche, es sind all die vielen Dinge, die so begehrenswert erscheinen, weil sie Erleichterung und Glück verheißen. Du kennst das Gefühl der Vorfreude auf ein erwartetes, wunderbares Geschenk, vielleicht aus Deiner Kindheit. - `Wenn ich Dieses oder Jenes erst habe, dann bin ich glücklich ́.
Wie lange hat danach das Glücksgefühl angehalten?

Das Leben in der Fülle kann also nicht gleichbedeutend sein mit materieller Wunscherfüllung, auch wenn es dies nicht ausschließt.
`Fülle ́ ist ein Zustand sich ständig erneuernder Energie, ein Fluss des Erschaffens und des Gestaltens. Völlig anders als beim Konsum verhält es sich bei den Werten die Du dir selbst erschaffen hast, bei Erkenntnissen und Deinen kreativen Schöpfungen. Kreativität entspringt der Fülle, und sie ist ein unerschöpflicher Quell, wenn sie nicht verschüttet wird. Kunstwerke entstehen durch Kreativität aus `wertlosen Materialien ́, und Musiker erschaffen aus `dem Nichts ́ Werke die den Künstler überdauern.

Kaum eine Erfindung der Menschheit entstand aus dem Wunsch Geld zu verdienen, sondern aus dem Wunsch eines kreativen Geistes sich auszudrücken. Wenn Du die Fülle leben möchtest, ist es für Dich wichtig, Dich Selbst auszudrücken.
Solange der Geist, der Fokus auf Konsum ausgerichtet ist, und sich das Denken und Streben auf materielle Wunscherfüllung zielt, erschöpfst Du Deine Energie.

Eine ganze Industrie ist darauf ausgerichtet bei Dir ständig neue materielle Wünsche zu wecken und Dich so zu schwächen. Die scheinbare materielle Fülle der Überflussgesellschaft ist lediglich ein Trugbild und verschleiert die Leere und Schwäche.

In der Fülle leben bedeutet den inneren Reichtum zu leben, und wenn es Deinem inneren Wesen entspricht, wird sich der Reichtum dann auch im Äußeren zeigen. Diese Anziehung ist ein göttliches Gesetz und funktioniert nur in eine Richtung, die Materie folgt dem Geist.

Die Energie-leere die dem Konsum folgt, findet entsprechend auch auf der geistigen Ebene bei einseitig, auf konsumorientierten Wünschen statt, denn es gehen hierbei durch die Fixierung Eigeninitiative und Kreativität verloren und das Bewusstsein sinkt.
So verstärkt sich das Gefühl von Mangel und Leere und die Wünsche nach Fülle im Außen werden weiter zunehmen. So funktioniert die Falle die Euch die `Wachstumsgesellschaft ́ stellt.

Mein liebes Licht, höre auf wie der Esel hinter der Mohrrübe her zu rennen, die ihm vorgehalten wird; halte inne und schaue was für Früchte in Deiner unmittelbaren Nähe in Fülle auf Dich warten entdeckt zu werden.
Dein Leben kann voll Freude und Leichtigkeit sein, wenn Du Dich Selbst aus dieser Falle löst. Gestalte Dein Leben so einfach wie möglich und entziehe Dich dem immer Schneller, Besser, Neuer, Moderner, Teurer. Ergründe Deine wahren Wünsche und Dein inneres Streben, erkenne deine Gaben und beginne sie mitzuteilen (mit anderen zu teilen).

Dies ist der Weg in die Fülle, für Dich und die Welt. Dabei begleite ich Dich gern mit meinem Segen und der bedingungslosen Liebe der Quelle allen Seins.

Ich bin Uriel

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Liebe Grüße,
Ela


go to top Nach oben
 Profil  
 

10.09.2016, 17:21

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Botschaften Erzengel Uriel
BeitragVerfasst: 10.09.2016, 17:21 
||
Registriert: 07.2016
Beiträge: 22
Wohnort: Im schönen Österreich.
Geschlecht: weiblich
 Profil  
29.08.2016


Neue Fähigkeiten leben



Hier ist Uriel, das Licht Gottes.

Geliebte Wesen, auch wenn ich einige Zeit geschwiegen habe, so war ich dennoch stets bei Euch. Seit meiner letzten Mitteilung über dieses Medium hat sich vieles für Euch verändert, und der lichtvolle Wandel der Welten schreitet voran.

In den letzten Wochen wurdet Ihr auf der energetischen Ebene vorbereitet nun auch Euch noch fremde, `übermenschliche ́ Fähigkeiten zu etablieren. Die von mir geführten Medien wurden in die Lage versetzt, die erforderlichen Informationen zu verarbeiten und an Euch weiter zu geben. Ihr werdet nun je nach persönlicher Entwicklung und seelischer Entscheidung Schritt für Schritt in eine neue Erfahrungsebene geführt. Jedes Lernen von geistigen Fähigkeiten erfordert eine Abfolge bestimmter Schritte um zum Erfolg zu gelangen.

Als erster Schritt steht meist das Erkennen, das Begreifen um was es überhaupt geht.
Es folgt das Kennenlernen der `Rahmenbedingungen ́ und der angewandten `Technik ́.
Die Übungs-, oder Trainingsphase wird sehr unterschiedlich lang sein, und sie ist nicht Zuletzt von Eurer Beständigkeit und Hingabe abhängig.
Letztlich werdet Ihr die Meisterschaft erreichen, und die neuen Fähigkeiten werden für Euch so Selbst- verständlich sein, wie das Hören, das Sehen, das Sprechen und das Laufen.

Ihr steht an der Bewusstseinsschwelle zu einer neuen Dimension, die alte Begrenzungen und Vorstellungen auflösen wird.
Kannst Du Dir z.B. vorstellen frei mit der geistigen Welt zu kommunizieren?
Hast Du eine Vorstellung über die Chronik der Akasha, und wie es wohl ist sie so Selbst- verständlich zu nutzen wie das Internet?
Glaubst Du daran, an zwei Orten gleichzeitig sein zu können, oder Freunde in der Ferne einen kleinen geistigen Besuch abzustatten, wann immer es Dir gefällt?

Diese Fragen wird vielleicht Dein Herz mit ja beantworten, doch wahrscheinlich wird Dein Kopf Zweifel und Bedenken haben.
Doch auch wenn Dein Verstand sagt: `Ja, ich habe davon gelesen, das ist mir bestimmt alles möglich ́, wird es durch die Prägungen der dualen Welt im Unterbewusstsein für Dich Beschränkungen geben, die Dich von der Umsetzung abhalten.
Wieso ich das behaupte? - Du würdest diese Fähigkeiten sonst bereits nutzen!

Mein geliebtes Licht, jetzt liegt es an Dir, ob Du weiter als Raupe leben wirst, oder ob Du nach einer Zeit der inneren Entwicklung Deine Flügel entfaltest und losfliegst.

Als Beispiel für das Erlernen geistiger Fähigkeiten zeige ich Dir nun den Weg zur Kommunikation mit der geistigen Welt auf.

Als Erstes geht es darum zu verstehen, wie diese Kommunikation überhaupt funktioniert, um was es überhaupt geht.
Ihr habt verschiedene Begriffe, wie hell-hören, hell-sehen, innere Stimme, inneres Wissen oder auch Intuition, die mögliche Variationen einer Kommunikation beschreiben. Wie es sich für dich darstellt ist durch Deine Individualität geprägt.
Auch der Begriff `geistige Welt ́ ist für viele sehr unklar, weil die Vorstellungen darüber naturgemäß begrenzt und unter Anderem von der Gesellschaft und den Religionen beeinflusst sind.

Wenn Du jedoch mit Jemandem sprechen möchtest, solltest Du wissen mit wem Du sprichst, und wo (auf welcher Bewusstseinsebene) er sich befindet.
Im zweiten Schritt geht es um die `Rahmenbedingungen ́ und die `Technik ́ zur Kommunikation.
Da die Verbindung über das Herzzentrum erfolgt, ist eine Öffnung dieses Chakras ebenso wichtig, wie die Öffnung des Kronenchakras. Die Reinigung der entsprechenden Energiekanäle (Nadis) und eine gute Erdung schließen die erforderliche Vorbereitung ab.
Dies Alles geschieht mit guter Anleitung und Führung durch die geistige Welt in relativ kurzer Zeit.
Nun geht es ums Üben, um Vertrauen und Hingabe.
Alles was im Alltag vielleicht wichtig ist, kann jetzt zum Hindernis werden, Selbst - Zweifel ebenso wie Wünsche oder Befürchtungen.
Selbst - Vertrauen und das Erkennen des Selbst - Wertes entwickeln sich dabei durch die Schulung und den Kontakt mit dem Höheren Selbst und den Engeln.
Du übernimmst Selbst - Verantwortung und wirst zum Lichtkanal zum Channel.

Die Meisterschaft hast Du erlangt, wenn Du jederzeit im Bewusstsein des All-Eins-Seins lebst.
Du bist es der bestimmt, wann und mit wem Du den Kontakt pflegst.
Egal ob Engel oder Aufgestiegener Meister, wir alle sind eins, und Du wählst!
Du vertraust Deiner inneren Führung und Dir Selbst.
So gehst Du Deinen individuellen Weg.

Mein geliebtes Licht, dies einer der Wege zu Deinem erweiterten Bewusstsein. Das höhere Bewusstsein ist bereits vorhanden, wird jedoch vom erlernten Verstand und dem aus dem Unterbewusstsein steuernden Ego zurückgehalten.
Auch sind Einflüsse jener Kräfte die den Aufstieg hinauszögern wollen vorhanden, die durch das Schüren von Angst und Ablenkung jeder Art das Bewusstsein der Menschen senken.
So gilt es für Dich sowohl im Innen, als auch im Außen die störenden Einflüsse zu erkennen und zu lösen.
Jede Lösung durch wachsendes Bewusstsein sollte in Liebe und Verständnis geschehen. Wähle den Weg, der Deinem jetzigen Bewusstsein entspricht und erkenne den Schatz an Erfahrungen der Dir gegeben wurde.

Werde FREI !
Sei Du SELBST !
Erkenne Dein Potential !

Ich segne Dich mit der bedingungslosen Liebe der Quelle allen Seins.

Ich bin Uriel


www.guentherwiechmann.de

_________________
Liebe Grüße,
Ela


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

© phpBB® Forum Software • Theme foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker